Schlagwort-Archiv: LTE

Alcatel One Touch Link Y800 Mobiler LTE WiFi Hotspot

Alcatel One Touch Link Y800 Mobiler LTE WiFi Hotspot

Der Alcatel One Touch ist ein mobiler LTE-Router.

Natürlich kann man mit einem Android-Smartphone und einer Datenrate einen mobilen Hotspot aufbauen und kann damit ein Gerät wie den Alcatel One Touch Link Y800 überflüssig machen

Wenn ihr Smartphone kein LTE unterstützt und sie aber über einen LTE-Datentarif verfügen, ist die erste Einsatzmöglichkeit des Hotspots schon gefunden. Stecken Sie Ihre (Duo-) Karte in das Alcatel Gerät und LTE steht Ihnen zur Verfügung,  sofern das Gebiet, in dem Sie sich aufhalten, durch Ihren Mobilfunk Provider mit LTE versorgt wird.

Auch unter schwierigen Bedingungen kann ein mobiler Hotspot hilfreich sein. Sie können ihn beispielsweise beliebig dort
platzieren, wo der Emfpang am günstigsten ist, z.B. in Fensternähe.

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass LTE unterstützt wird. Oft werden Geräte angeboten, die lediglich 3G/UMTS unterstützen (3G Bands: 900/1800/2100 MHz).

Bei LTE-Geräten sollten Sie darauf achten, dass die in Deutschland gängigen Frequenzen unterstützt werden: (4G Bands: 800/900/1800/2600 MHz). Der Alcatel Hotspot erfüllt diese Anforderungen!

Was die Materialanmutung  betrifft: diese ist nicht hervorragend, aber durchaus akzeptapel.
Der Hotspot fühlt sich im Vergleich etwa zum Huawei E5776 weniger stabil an, erfüllt aber seinen Zweck.

Im Lieferumfang sind bei den Geräten für den deutschen Markt zwei Akkus enthalten.

ACHTUNG! Wenn Sie das Gerät im Internet bestellen wollen,  sollten Sie sich versichern,  keine englische Variante zu erhalten, da diese lediglich einen Akku beeinhaltet.

Die Empfangsleistung berteilen wir als gut bis sehr gut, die Sendeleistung des Geräts hat uns sehr gut gefallen,  Sie war stärker als z.B.  beim WLAN einer Fritzbox 7390.

Der Akku hält etwa 6-8 Stunden, bei Einsatz des Zweitakku ist also eine sehr ordentliche Laufzeit erzielbar. Wer die Möglichkeit hat, das Gerät direkt per Micro-USB laden zu können, kann dies natürlich tun. So haben wir den zweiten Akku -ausser zu testzwecken- bisher noch nicht benötigt.
Insgesamt können wir den Alcatel Y800 empfehlen, der Preis von 90 Euro ist angemessen, sollte aber nicht höher sein.

Bei gleichen oder ähnlichen Preisen dürfte der Huawei E5776 oder Huawei E5372 die bessere Wahl sein.